Berufsorientierung

Um unseren Schülerinnen und Schülern den Einstieg in das Berufsleben einfacher zu gestalten, erhalten unsere Oberstufen-schülerinnen und -schüler vielfältige Unterstützungsmaßnahmen zur Begleitung des Übergangs von der Schule in den Beruf. Diese schließen unter anderem zahlreiche verschiedene Berufsorientierungsmaßnahmen und diverse Praktika sowie eine professionelle individuelle Potentialanalyse und Berufsberatung mit ein.

Darüber hinaus bietet die Bundesagentur für Arbeit in Kooperation mit der Landeshauptstadt München an Förderschulen zwei besondere Unterstützungsangebote an: Die Berufseinstiegsbegleitung (BerEB) und die Maßnahme "Jugendliche an die Hand nehmen (JADE)". An unserer Schule werden diese Maßnahmen in der Oberstufe durch das Kolping Bildungswerk München und Oberbayern e.V. durchgeführt.  Die Teilnahme an beiden Maßnahmen ist für die Schülerinnen und Schüler kostenlos. 

 

 

Berufseinstiegsbegleitung (BerEB)

Bei BerEb können Schüler/innen ab der achten Klasse teilnehmen.

Geeignet für BerEb sind Schüler/innen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Gefährdeter Schulabschluss
  • Vermehrte Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche
  • Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses nach der Schule

 

Inhalte der Begleitung sind:

  • Erreichen des Schulabschlusses
  • Berufsorientierung/ Berufswahl
  • Bewerbungstraining/ Bewerbungsmappe erstellen
  • Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche
  • Begleitung in der Zeit zwischen Schule und Berufsausbildung
  • Integration in eine Berufsausbildung
  • Stabilisierung in der Ausbildung während der Probezeit

 

Finanziert wird BerEB über die Bundesagentur für Arbeit und ESF-Mittel des Bundes.
 

 

 

Jugendliche an die Hand nehmen (JADE)

Schwerpunktmäßig wird JADE in der achten und neunten Jahrgangsstufe angeboten. Teilnehmen können Schüler/innen, die bei der beruflichen Orientierung und Berufsfindung Begleitung und Unterstützung benötigen. Die Eltern der Schüler/innen müssen der Teilnahme an JADE zustimmen.
 
Inhalte der Begleitung sind:

  • Durchführung schulinterner Maßnahmen zur beruflichen Orientierung
  • Hilfen bei der Berufswahlfindung
  • Einzelfallberatung
  • Enge Kooperation mit der Berufsberatung
  • Elternabende
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
  • Organisation von Job-Rallyes und Fähigkeitsparcours
  • Unterstützung bei der Praktikumsstellensuche
  • Telefontraining
  • Organisation und Begleitung bei Betriebserkundungen
  • Kontaktpflege zu lokalen Unternehmen
  • Nachbetreuung

Finanziert wird JADE über die Landeshauptstadt München und die Agentur für Arbeit.
 


Ansprechpartnerin des Kolping Bildungswerks

Frau Corinna Finkl

Raum C0.07

Innsbrucker Ring 75

81671 München