Aufbau unserer Schule

Unsere Schule umfasst folgende Angebote

SVE (Schulvorbereitende Einrichtung)

Eine spezielle Einrichtung des SFZ für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren mit ausgeprägten Entwicklungs- und Lernbeeinträchtigungen. »

DFK (Diagnose- und Förderklassen: Jahrgangsstufen 1 - 2)

DFK werden nach dem LehrplanPLUS der 1. und 2. Klasse der Grundschule unterrichtet, umfassen aber dabei drei Schuljahre. »

Förderstufe 2 Jahrgangsstufe 3 - 4

Kinder, die in der Grundschule trotz der Förderung durch den Mobilen Sonderpädagogischen Dienst überfordert waren, erfahren nach der Umschulung zu uns ihr Leistungsvermögen . »


Förderstufe 3 Jahrgangsstufe 5 - 6

Die Förderstufe 3 versteht sich als Bindeglied zwischen der Grundschulstufe (Förderstufe 2) und der berufsvorbereitenden Förderstufe 4. »

Förderstufe 4 Jahrgangsstufe 7 - 9

Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt auf der Vorbereitung auf das zukünftige Leben als junge Erwachsene in verschiedenen privaten und öffentlichen Bereichen.  »

MSD (Mobiler sonderpädagogischer Dienst)

Präventiv-inklusives Angebot des SFZ für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf, die eine allgemeine Schule besuchen.  »


MSH (Mobile sonderpädagogische Hilfe im Kindergarten)

Die MSH betreut Kinder im Vorschulalter in Kindergärten. Die MSH richtet sich an dem individuellen Förderbedarf des Kindes aus. »

Beratungsstelle

Berät und unterstützt insbesondere bei Entwicklungsverzögerungen, Problemen im sprachlichen Ausdruck und im Sprachverständnis u.v.m. »

Kooperationsklassen an Grund- und Mittelschulen

Allen Schülerinnen und Schülern einer Kooperationsklasse kommen wöchentlich zusätzlich 3 - 6 Unterrichtsstunden einer MSD-Lehrkraft zu Gute. »


AsA (Alternatives schulisches Angebot)

Das Alternative schulische Angebot (AsA) ist eine Form der schulhausintegrierten mobilen Erziehungshilfe. Ziel von AsA ist es, einen möglichst störungsfreien Unterricht zu gewährleisten. »